Datenschutzerklärung

Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten. 

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Nutzungsdaten 

Sie können unsere Website grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. 

Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, übermitteln Sie (aus technischer Notwendigkeit) über Ihren Internetbrowser Daten an den von uns genutzten Server unseres Internetproviders; der Webserver befindet sich in Rechenzentrum in Berlin, Deutschland.

Die bei der Nutzung dieses Webangebots anfallenden Nutzungsdaten werden nur verwendet, um das Angebot zu erbringen. In einer für uns zu­gäng­lichen Ereig­nis­proto­koll­datei auf­ge­zeich­net werden die ge­kürzte, ano­nymi­sierte IP-Adresse des an­fra­gen­den Rechners, außer­dem Datum und Uhr­zeit des Zu­griffs, Name der ange­for­der­ten Datei und die Website, von der aus die Datei ange­for­dert wurde, Client­infor­ma­tionen (ver­wen­de­ter Web­browser und ver­wen­de­tes Betriebs­system) sowie Zugriffs­status (Datei über­tragen, Datei nicht ge­fun­den etc.) und über­tragene Daten­menge.  Gene­rell er­folgt keine Weiter­gabe der pro­to­kol­lier­ten Nutzungs­daten an Dritte, auch nicht in Aus­zügen, außer die Weiter­gabe wurde gericht­lich ange­ord­net oder ist im Falle von An­grif­fen auf unsere IT-Struk­turen zur Rechts- oder Straf­ver­folgung erfor­der­lich. Es ist dem Landgasthaus  Kemperdick nicht möglich, anhand der durch Internetbrowser übermittelten Daten einen Bezug zum einzelnen Nutzer herzustellen. In anonymisierter Form stehen uns die Zugriffs- bzw. Nutzungsdatenzu statistischen Auswertungen für längstens 6 Wochen zur Verfügung; ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, durch uns findet nicht statt. 

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.         

Diese Website bietet keine Möglich­keiten zur Eingabe und Über­mittlung von per­so­nen­be­zoge­nen Daten direkt an uns, etwa durch ein (Kontakt-)Formular. 

Wenn Sie Ange­bote per E-Mail oder per Tele­fon an­for­dern, er­fassen wir die von Ihnen bereit­willig ange­gebe­nen per­so­nen­be­zoge­nen Daten wie Name, Firma, E-Mail-Adresse und Telefon aus­schließ­lich, um vor­ver­trag­liche An­fragen zu be­ant­worten oder für die Leistungs­erbringung und Ab­wick­lung unse­rer Ver­trags­be­ziehung sowie zu Ab­rech­nungs­zwecken (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO). 

Nach voll­stän­diger Abwick­lung eines Ver­trages werden Ihre Daten mit Rück­sicht auf steuer- und handels­recht­liche Aufbe­wahrungs­fristen ge­sperrt und nach Ab­lauf dieser Fristen ge­löscht.

Für eigene Werbezwecke behalten wir uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen und Ihre Firmenanschrift in zusammengefassten Listen zu speichern und ggf. für die Zusendung von Informationen zu unseren Dienstleistungen als Hotel und Restaurant per Briefpost und/oder per E-Mail zu nutzen. Sie können der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten zu diesem Zweck jederzeit durch eine Nachricht an uns widersprechen.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. 

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. 

Verwendung von Cookies und Widerspruchslösung

Technisch bedingt verwendet diese Website eine gängige Methode zur Darstellung der Webseiteninhalte auf Ihrem Endgerät: Cookies, also kleine Textdateien, werden von der aufgerufenen Internetseite auf Ihrem anfordernden Endgerät in einem dafür vorgesehenen Verzeichnis, dem Browser-Cache, abgelegt. Die von dieser Website platzierten Cookies richten auf Ihrem Rechner, Smartphone, Tablet etc. keinen Schaden an und sie enthalten auch keine Viren und keine personenbezogenen Daten. 

Die meisten der hier zum Einsatz kommenden Cookies sind sogenannte Performance-Cookies, die etwa Fehlermeldungen und Ladezeiten messen, sowie Funktionscookies, die Ihre Prioritäten etwa hinsichtlich der Darstellungsgröße und/oder Schriftgröße dokumentieren. Diese Website nutzt aber garantiert keine Werbe-Cookies, keine sogenannten „Evercookies“ und keine nichtlöschbaren Cookie-Nachfolger (Canvas Fingerprinting). 

Die von dieser Website verwendeten Cookies lassen sich ohne Probleme aus dem Browser-Cache, dem Puffer-Speicher des Webbrowsers, löschen; zudem können Sie deren Speicherung jederzeit durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Bei einer Deakti­vierung von Cookies wird aller­dings die Benutzer­freund­lich­keit dieser Web­site ein­ge­schränkt sein.

Webtracking-Verfahren (Reichweitenmessung)

Analyse-Programme und andere Techniken zur Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens werden auf dieser Website nicht eingesetzt. 

Aktive Komponenten

Wir verwenden im Rahmen unseres Webangebots keine aktiven Komponenten wie Java-Applets oder Active-X-Controls.  

Bewerberdatenschutz

Wenn Sie uns im Rahmen des Bewerbungs­verfahrens per E-Mail kontak­tieren oder uns eine schrift­liche Bewerbung auf dem Post­weg zukom­men lassen, er­fassen wir die von Ihnen ange­gebe­nen per­so­nen­be­zoge­nen Daten aus­schließ­lich zweck­gebunden (Bewerber­manage­ment); eine Eingangs­bestätigung mit den nötigen Informa­tionen über den Zweck der Daten­erhebung und die Dauer der Datenauf­be­wahrung gemäß Art. 13 DSGVO wird Ihnen zuge­stellt, eine schrift­liche Verfahrens­doku­men­tation be­gleitet den gesamten Bewerbungs­prozess. Ein Transfer von Bewerber­daten in Dritt­staaten (etwa zur Speicherung in einer Cloud) erfolgt grund­sätz­lich nicht.

Die von Bewerbern einge­reich­ten Daten werden nur für die­jenigen Personen einseh­bar gemacht, die unmittel­bar in den Einstellungs­prozess einbe­zogen sind und deren Beteiligung erforder­lich ist. Eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Die erfass­ten Daten abge­lehn­ter Kandi­daten werden auf der Grund­lage des Allge­meinen Gleich­behand­lungs­gesetzes (AGG) noch für längstens sechs Monate nach Been­digung des Bewer­bungs­ver­fahrens auf­be­wahrt und danach gelöscht.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. 

Links zu Webseiten anderer Anbieter

Unser Online-Angebot enthält Links zu Webseiten anderer Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass diese Anbieter die derzeit gültigen Datenschutzbestimmungen einhalten.

Widerspruch Werbe-Mails 

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.